11. Uranium Film Festival Rio de Janeiro 2022

Uranium Film Festival 2022 Modern Art Museum Rio de Janeiro

Wir freuen uns, das 11. Internationale Uranium Film Festival von Rio de Janeiro ankündigen zu können. Das Festival findet vom 19. bis 29. Mai 2022 in der Cinematheque von Rios Museum für Moderne Kunst (MAM Rio) statt. Und nach Rio planen wir ein weiteres Uranium Film Festival im Oktober 2022 in Berlin!

 
Egal, ob man für oder gegen die Atomkraft sind. Jeder sollte sich der Risiken und Konsequenzen bewusst sein. Manche sagen, Atomkraft sei sauber und rette das Klima, wie der französische Präsident Emmanuel Macron. Andere sind dagegen. Kernkraft ist schmutzig, gefährlich, hinterläßt radioaktiven Müll und erzeugt vom Uranabbau bis zur "Endlagerung" auch Treibhausgase wie CO2. Das Internationale Uranium Film Festival lädt Filmemacher, Nuklearexperten, Aktivisten, Journalisten und Filmbegeisterte aus der ganzen Welt nach Rio ein. Lassen Sie uns gemeinsam Filme anschauen und über Atomkraft, nukleare Risiken und den Klimawandel diskutieren.
 
Vom 19. bis 29. Mai nächsten Jahres werden beim 11. Internationalen Uranium Film Festival in Rio de Janeiro etwa 40 Dokumentar- und Spielfilme zum Thema gezeigt. Außerdem sind mehrere Side-Events wie Panels und Q & A mit Filmemachern geplant. Ein Schwerpunkt dieses 11. Uranium Film Festivals von Rio wird der Uranbergbau, seine Folgen und sein strahlendes Erbe sein.

Seien Sie im Mai 2022 in Rio dabei. Wir drücken die Daumen, dass die Coronavirus-Pandemie bis dahin weitestgehend überstanden ist. Sollte die Covid-19 Pandemie - entgegen unseren Erwartungen und Hoffnungen - es nicht zulässt, findet das Festival wie 2021 online statt.

Das Uranium Film Festival und sein Erfolg hängen von Menschen und Spenden ab. Das Festival braucht Menschen und sozial, umweltbewusste Unternehmen und Institutionen als Unterstützer und Partner. Helfen Sie uns!

Spenden per Paypal
 
„Das Uranium Film Festival ist einzigartig, denn es versucht, das komplexe Thema Atomkraft und seine Risiken für alle zugänglich zu machen“, sagt Jörg Sommer, Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung.
 
Kontakt und weitere Informationen
International Uranium Film Festival
Rua Monte Alegre 356 / 301
Santa Teresa / Rio de Janeiro / RJ
CEP 20240-195   /  Brasilien
Email: info@uraniumfilmfestival.org