BRASILIEN 2014

The official report of the 4th International Uranium Film Festival Rio de Janeiro May 2014 is now published. More than 60 nuclear and atomic documentaries, movies and animations were screened in the Cinematheque of Rio de Janeiro's Modern Art Museum between May 14th to May 25th. The 66 pages report "Victories & Dificulties" includes photos, statements, the Yellow Oscar and Special Achievement Awards and the list of all screened films.  

Please Download here the Report! 

 

 

 

IV INTERNATIONAL URANIUM FILM FESTIVAL RIO DE JANEIRO 2014 TRAILER

14 Mai 2014

Argentine/Brazil, 2012, 106 min, Portuguese with English subtitles
Production: O Movimento Falso Filmes
Documentary

The Hibakusha of Brazil. August 6, 1945, at quarter past eight in the morning the USA are dropping the first atomic bomb on the civilian population of the city of Hiroshima. This documentary chronicles the lives of survivors of Hiroshima who are now living in Brazil.came to live in Brazil...

http://omovimentofalso.blogspot.com.br/

+
16 Mai 2014

(25 Jahre Tschernobyl: Leben Mit Einer Tragödie)
Alemanha/Ucrânia, 2010, 27 min, alemão, legendas em português
Classificação indicativa 12

Documentário sobre os efeitos do acidente em Chernobyl e suas novas vítimas. Premiado em Cannes, Corporate Media & TV Awards 2011. 

+
14 Mai 2014

Japão, 2014, 56 min, japonês, legendas em inglês
Documentário
Classificação indicativa 12

A dona de casa Setsuko Kida perdeu o seu lar por causa do acidente nuclear em Fukushima. Seu filho trabalhava na usina nuclear. 

+
18 Mai 2014

Japan, 2013, 71 min, Japanisch & Englisch, Englische Untertitel
Dokumentarfilm

Ein engagierter Fukushima-Film über Kinder mit Schilddrüsenkrebs und warum nur die wenigsten Familien evakuiert wurden. Thomas Ash: “Was in Fukushima passiert, betrifft uns alle. Es ist noch lange nicht vorüber! Everything is about Money!"

www.a2documentary.com

 

+
23 Mai 2014

Deutschland, 2012, 4 min, Englische Untertitel
Trickfilm
Premiere 

Bester Trickfilm 2013

Ein Trickfilm über die unmittelbaren Auswirkungen bei einem Kind auf die Naturkatastrophe in Japan mit dem Fokus auf den atomaren GAU. Kinder in Fukushima können auf Grund der radioaktiven Strahlung nicht mehr in der Natur spielen. Denn die Natur ist nicht dekontaminierbar. Dies ist nur eine Geschichte von 36.000 Kindern, die zu Hause bleiben und von ihrer Freiheit in der Natur träumen und die Wirklichkeit erleben.

Bachelorarbeit 2012 von Shoko Hara und Paul Brenner

www.shokohara.de

Sounddesign und Musik: Lorenz Schimpf
Betreuende Dozenten: Prof. Klaus Birk, Alexander Hanowski, Martin Hesselmeier
DHBW Ravensburg, Studiengang Mediendesign

+
14 Mai 2014

Polen, 2013, 5 min
Animationsfilm

Ein metaphorischer Striptease zeigt die Gefahren von Atomkraft und Radioaktivität.

https://vimeo.com/82677826

YELLOW OSCAR WINNER 2014

+
18 Mai 2014

Ucrânia, 2011, 56 min, ucraniano e russo, legendas em inglês
Classificação indicativa 12

Documentário sobre os “chernobilanos”: para eles Chernobyl é sua terra natal que precisou ser abandonada e só pode ser visitada anualmente em 9 de maio. Classificação indicativa 12.

+
22 Mai 2014

(Poison DUst)
EUA, 2005, 58 min, inglês, legendas em espanhol
Documentário
Classificação indicativa 16

Soldados americanos no Iraque voltam para casa contaminados com pó radioativo (DU) das armas e seus filhos estão nascendo deformados. Classificação indicativa 16

+
21 Mai 2014

Itália, 2006, 6 min, inglês, legendas em italiano
Documentário
Classificação indicativa 12

Ponto de vista de um italiano sobre a luta dos australianos contra a indústria nuclear na Austrália. 

+
24 Mai 2014

Deutschland, 2012, 29 min
Dokumentarfilm

Weltweit gibt es "Berge" von hoch radioaktiven Müll, doch noch kein einziges Endlager. Während sich die Bürger im Wendland gegen ein Endlager wehren, will Östhammar in Schweden Endlager- Standort sein.

www.fechnermedia.com

+
B.
23 Mai 2014

México, 2012, 2 min, russo, legendas em espanhol e russo
Videoarte
Classificação indicativa 10

Imagine o que acontece na atmosfera da Terra quando uma bomba atômica explode? Onde a Ciência e a Arte se encontram. 

+
15 Mai 2014

França/Japão, 2013, 94 min, japonês e francês, legendas em inglês
Documentário
Classificação indicativa 12

A vida depois do acidente nuclear em Fukushima e o perigo invisível. 

+
21 Mai 2014

Alemanha/Japão, 2013, 83 min, japonês, legendas em inglês
Classificação indicativa 12

Documentário sobre o que podemos fazer depois do desastre nuclear de Fukushima. 

+
17 Mai 2014

USA, 2012, 37 min, Navajo und Englisch 
Produktion Deborah Begelund

Uranbergbau hauptsächlich für die Atombomben der USA hat die Trinkwasserquellen der Navajo kontaminiert. Der Film handelt von Menschen, die mit diesem Problem zu kämpfen haben und von Menschen, die versuchen zu helfen. Kontaminiertes Wasser betrifft etwa jede dritte Navajo-Familie.

+
16 Mai 2014

Ukraine, 2011, 11 min
Sand-Animationsfilm

Ein herrlicher, aus Sand gemachter Animationsfilm. Eternal Tears ist den Kindern von Tschernobyl gewidmet. 25 Jahre nach der Reaktorkatastrophe steigen wieder die Krebsraten gerade bei Kindern in der Ukraine. Kseniya Simonova: “Das Wichtigste ist, sich zu erinnern.”

www.simonova.tv/en/blog/

+
16 Mai 2014

(Evolution of Beastliness)
Rússia, 2013, 4 min, legendas em inglês
Ficção
Classificação indicativa livre

O que fazer com o seu lixo? E quando o lixo for atômico?

+
14 Mai 2014

EUA, 2010, 2 min
Videoarte, sem diálogos
Classificação indicativa 10

Uma breve observação do mais global da globalização.

+
17 Mai 2014

Australien, 2013, 86 min, Englisch 
Produktion Peter Kaufmann

Preisgekrönte Dokumentation über Autor Nevil Shute, sein Buch "On the Beach" und den darauf basierenden, gleichnamigen Hollywoodfilm (auf deutsch "Das letzte Ufer"), gedreht 1959 mit Starbesetzung Gregory Peck und Ava Gardner in Australien. Plot: Der Krieg ist aus, niemand hat gesiegt. Nur Australien und die Besatzung eines amerikanischen U-Boots sind der atomaren Zerstörung der Erde bisher entronnen. Doch eine radioaktive Wolke nähert sich... Der damaligen US-Regierung Eisenhower war der Hollywoodfilm zu Atombomben-kritisch und versuchte ihn deshalb zu torpedieren.

www.youtube.com/watch?v=F0AG6vDIxrc

+
24 Mai 2014

Taiwan, 2013, 65 min, Mandarin &Tao, englische Untertitel
Dokumentarfilm

Taiwan will seinen Atommüll auf einer Nachbarinsel "entlagern". Die Insulaner wehren sich. 

+
22 Mai 2014

Deutschland, 2013, 92 min
Spielfilm, Jugendfilmprojekte Oberfranken und White-Lake-City Filmproduktion, www.white-lake-city.de

Der Spielfilm handelt vom Leben und Sterben in den Bunkeranlagen nach einem globalen Atomkrieg. FINAL PICTURE wurde in Wunsiedel, Weißenstadt und am Schneeberg in Oberfranken gedreht. 

REGISSEUR VON HOHENBERG UND HAUPTDARSTELLER HUBERT BURCZEK ANWESEND (Berlin, Passau 2014)

YELLOW OSCAR WINNER 2014

+
23 Mai 2014

Japão/ Costa Rica, 2009, 61 min, japonês, legendas em espanhol
Classificação indicativa 10

Documentário com as vozes de 102 vítimas das bombas atômicas lançadas sobre Hiroshima e Nagasaki, enquanto viajavam ao redor do mundo. Uma mensagem de esperança.

+
24 Mai 2014

Italien, 2013, 64 min, Englische Untertitel
Dokumentarfilml
Produktion Teatro Primo Studio - Film Beyond (www.teatroprimostudio.it)

Fukushima, März 2011: Ein Atomreaktor explodiert. Eine Sperrzone von 20 km im Durchmesser wird evakuiert. Sieben Monate später betritt ein Fotoreporter aus Italien die verbotene Zone. Alessandro Tesei: "Wir dürfen die unschuldigen Opfer des dreckigen Spiels, genannt Atomenergie, nicht vergessen. " 

REGISSEUR ALESSANDRO TESEI ANWESEND (Berlin 2014).

YELLOW OSCAR WINNER 2014

+
16 Mai 2014

EUA, 2013, 90 min, inglês, legendas em inglês
Ficção
Classificação indicativa 14

O desenvolvimento de uma bomba nuclear em uma base militar secreta. A região está contaminada, o que acontece com animais e moradores contaminados? Baseado no poema de Stefene Russell. 

+
H.
23 Mai 2014

México, 2013-2014, 8 min, legendas em inglês
Videoarte
Classificação indicativa 10

A corrida armamentista é um fenômeno à beira da detonação. As mais de 30.000 bombas atômicas têm massa crítica suficiente para transformar nosso planeta em uma nuvem nuclear e estender o seu impacto para o espaço. 

+
15 Mai 2014

Deutschland, 2011, 4 min
Animationsfilm
Produktion Filmakademie Baden – Württemberg

Ein Fass mit Atommüll landet im Wohnzimmer des Herrn Hoppe, einem durchschnittlichen deutschen Spießer. Er versucht es auf seine exzentrische Art los zu werden.

www.hilf-herrn-hoppe.de

+
22 Mai 2014

Japão, 2003, 116 min, japonês, legendas em inglês
Documentário
Classificação indicativa 12

Hibakusha é o nome em japonês dado para vítimas da radioatividade em várias partes do mundo. A radioatividade se espalha: instalações nucleares dos EUA , uso de bombas e foguetes de urânio no Iraque, passando por Hiroshima onde até hoje sobreviventes estão sofrendo.

+
22 Mai 2014

Espanha, 2013, 17 min, espanhol, legendas em inglês
Ficção
Classificação indicativa 12

Quais motivos você teria para viver em um abrigo nuclear? Um filme para debate.

+
21 Mai 2014

USA, 2011, 109 min, Englisch mit deutschen Untertiteln
Dokumentarfilm

Der Film ist ein Weckruf für die Menschheit. Robert Frye: "In My Lifetime erzählt die Geschichte des Atomzeitalters aus der Perspektive meiner persönlichen Erfahrung, die mit den drei ersten Atombomben-Explosionen im Jahre 1945 beginnt. Die jüngsten Ereignisse in der Ukraine zeigen die aktuelle Bedrohung eines Atomkriegs zwischen USA und Russland, die plötzlich wiederGegner sind. Wir leben in unvorhersehbaren Zeiten und der Dokumentarfilm soll ein Verständnis für die Gefahren der anhaltenden Präsenz von Kernwaffen geben: 17.000 Atombomben in den Arsenalen von 9 Staaten.  

www.thenuclearworld.org

+
21 Mai 2014

UK, 2013, 10 min, Englisch 
Dokumentarfilm

Der Film erzählt die Geschichte der britischen Re-Kolonisierung Afrikas durch Ressourcenkriege und die britische Beteiligung am Einsatz von Uran-Waffen im Irak-Krieg.

+
16 Mai 2014

Schweiz, 2013, 100 min
Dokumentarfilm
Produktion: Mira Film GmbH

Weltweit haben sich ca. 350.000 Tonnen hochradioaktive Atomabfälle angesammelt. Ein Endlager existiert noch nicht, während die Produktion von Atommüll weitergeht. Edgar Hagen auf der Suche nach dem "sichersten" Ort der Erde. 

www.diereisezumsicherstenortdererde.ch
https://vimeo.com/75918238

+
16 Mai 2014

Deutschland/ Taiwan, 2013, 9 min
Animationsfilm

Das Wort Kern hat wie im Chinesischen zwei Bedeutungen. Zwei junge Trickfilmer aus Taiwan reflektieren in Deutschland über Kernenergie.

+
16 Mai 2014

Deutschland/ Taiwan, 2013, 9 min
Animationsfilm

Das Wort Kern hat wie im Chinesischen zwei Bedeutungen. Zwei junge Trickfilmer aus Taiwan reflektieren in Deutschland über Kernenergie.

REGISSEURE ANWESEND (Berlin 2014).

+
18 Mai 2014

EUA, 2012, 18 min, inglês
Documentário
Classificação indicativa 12

O filme mostra a bravura dos poucos mineiros sobreviventes da mineração de urânio de São Rafael Swell, no deserto de Utah. 

+
15 Mai 2014

Estland, 2012, 14 min, ohne Dialog
Deutsche Erstaufführung

Eine Killerratte ist Hauptdarsteller dieser radioaktiven Horror-Komödie aus Estland. Regisseur Sander Maran von der Baltic Film and Media School macht mit Humor und viel Filmblut auf kurzweilige Weise klar, dass man mit radioaktiven Substanzen nicht spaßen darf. Curiosity Kills hat 2012 den Publikumspreis des H2T Filmfestivals von Helsinki gewonnen. 
 

+
14 Mai 2014

USA, 2012, 87 min
Deutsche Erstaufführung
Dokumentarfilm

US-Atombombentests im Pazifik und ihre Folgen. Eine monumentale Anklage gegen die damalige US-Regierung, die die Inselbevölkerung als 'Versuchskaninchen´ missbrauchte, um die Folgen von radioaktiver Verseuchung zu testen. Ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm, herzzerreißend und intim, unglaublich und schockierend zugleich, der Preise bei Filmfestivals von Amsterdam, Mexiko, Chicago und Paris bekam. Der in New Mexiko lebende Regisseur, ist ebenso Drehbuchautor, Kameramann und renommierter Konzeptkünstler und Bildhauer.

www.nuclearsavage.com

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Regisseur (Munich 2013)

 

+
15 Mai 2014

Irland, 2012, 5 min
Animationsfilm

Ein Schiff kippt atomaren Abfall in das Nordmeer. Seltsame Dinge geschehen...

www.pureproject.ie

+
15 Mai 2014

(The Nuclear Boy Scout)
Reino Unido, 2003, 24 min, inglês, legendas em português
Documentário
Classificação indicativa 10

A história real do adolescente David Hahn, nos EUA, que construiu um reator nuclear em seu quintal.

Debate com a diretora Bindu Mathur (15 mai 2014)

+
15 Mai 2014

(Remote Viewing)
França, 2012, 5 min 
Videoarte, sem diálogos
Classificação indicativa livre

Reflexão sobre usinas nucleares, radioatividade e meio ambiente. 

+
24 Mai 2014

Índia, 2010, 54 min, tamil, legendas em inglês
Documentário
Classificação indicativa 14

Sul da Índia, distrito de Kanyakumari: dunas artificiais de areia radioativa e uma população doente por causa da radioatividade. 

 

+
15 Mai 2014

Österreich, 2011, 52 min, Deutsch
Regie: Klaus Feichtenberger
Produktion ORF, NDR, WNET & Epo-film

Premiere in Lateinamerika

 

"Radioaktive Wölfe" erzählt die Geschichte von Wölfen im Gebiet von Tschernobyl 25 Jahre nach dem Super-GAU. Die 3.000 Quadratkilometer rund um Tschernobyl sind immer noch verbotene Zone - allerdings nur für Menschen. Am Schauplatz des größten Reaktorunfalls ist in den vergangenen Jahrzehnten ein unbeabsichtigtes ökologisches Experiment abgelaufen. Riesige Rudel von Wölfen haben die Region erobert. Was einst die Kornkammer der Sowjetunion war, ist nun von riesigen Wäldern bedeckt, mit der neuen Vegetation sind Bisons, Luchse und Wölfe zurückgekehrt. Für dieses "Universum" konnte erstmals ein westliches Filmteam in die verbotene Zone vordringen und dieser spektakulären Wiederkehr der Natur nachspüren.

Radioaktive Woelfe bekam eine besondere anerkennung des Uranium Film Festivals 2012 und gewann den XVI Trofeo Stambecco d’Oro.

+
18 Mai 2014

EUA, 2014, 54 min, inglês
Documentário
Classificação indicativa 14

A prospecção de terras raras acontece em todo o mundo para abastecer celulares e computadores, mas raramente há informações sobre o alto risco de contaminação radioativa. 

+
23 Mai 2014

Brasil/Argentina, 2014, 31 min, japonês, legendas em português
Documentário
Classificação indicativa 10

Estréia mundial

11:02 foi a hora que os EUA jogaram uma bomba de plutônio em Nagasaki. Alguns sobreviventes vieram morar no Brasil e, com realidades diferentes, contam a sua história.

Debate com o diretor Roberto Fernandéz, Kunihiko Bonkohara e outros sobreviventes dos bombardeios atômicos de Hiroshima e Nagasaki, membros da Associação Hibakusha Brasil Pela Paz e com o artista Claudio Gómez, autor da exposição "Retratos de Nagasaki".

+
23 Mai 2014

EUA, 2011, 23 min, inglês
Documentário
Classificação indicativa 14

A história da Usina Nuclear de Rocky Flats nos EUA: contaminação, morte e mentiras em torno da produção de armas nucleares.

+
22 Mai 2014

Italien/ Deutschland, 2012, 30 min
Dokumentarfilm

Missbildungen und Todesfälle auf der Trauminsel: Sardinien gilt als Bilderbuchinsel mit traumhaften Sandstränden und kristallklarem Wasser. Was aber kaum jemand weiß: Auf der Mittelmeerinsel liegt der größte Truppenübungsplatz der NATO in Europa: "Poligono Sperimentale Interforze del Salto di Quirra". Rund um das Sperrgebiet im Osten Sardiniens treten ungewöhnlich viele Missbildungen und Krankheiten auf. Mögliche Ursache: Uranmunition.

Nach dem Film:

(Munich 2013)
Militärische Stützpunkte auf Sardinien
Vortrag & Diskussion mit Pitzente Bianco, Kulturbotschafter von Sardinien.

(Berlin 2014)
Gesprächsrunde mit Max Mönch, Prof. Peter Horn, Pitzente Bianco (Kulturbotschafter Sardiniens), Prof. Manfred Mohr (ICBUW/IALANA) 

+
23 Mai 2014

2013, 1 min
Animação, sem diálogos
Classificação indicativa livre

Vinheta comemorativa dos 20 anos do Green Cross. 

+
16 Mai 2014

França, 2011, 5 min
Musical, sem diálogos
Classificação indicativa livre

Performance da prece “Ave Maria” em japonês. Com a reflexão de fundo sobre o uso da energia nuclear. 

+
14 Mai 2014

(Üstümüzden Geçti Bulut)
Turquia, 2012, 15 min, legendas em inglês
Ficção
Classificação indicativa 12

Jovem turco é afetado pelo acidente de Chernobyl. 

+
15 Mai 2014

Japão, 2013, 64 min, japonês, legendas em inglês
Documentário
Classificação indicativa 16

A tradição milenar de criação de cavalos na região de Fukushima está em risco por causa do acidente nuclear.

Debate com o diretor Yojyu Matsubayashi.

+
21 Mai 2014

EUA, 2010, 6 min, inglês
Animação
Classificação indicativa 12

Sobre o mito da segurança dada pelas bombas nucleares. 

+
22 Mai 2014

França, 2009, 52 min, inglês
Documentário
Classificação indicativa 12

Patrick Forestier é diretor de filmes para a TV francesa Canal Plus, investigou minas de urânio no Congo e Niger e denunciou o tráfico ilegal de urânio na África. 

+
23 Mai 2014

EUA, 2010, 55 min, inglês
Documentário
Classificação indicativa 12

Desde o começo da Era Atômica a Universidade da Califórnia está à frente do complexo industrial de produção de bombas atômicas. O filme questiona o papel da academia.

+
17 Mai 2014

Norway, 2013, 8 min, Dänisch, Norwegisch mit englischen Untertiteln
Dokumentarfilm

Herrliche Aufnahmen zu einem ernsten Thema. Am 25. Oktober 2013 hob Grönlands Parlament das seit langem bestehende Uranabbau- Verbot auf. Soll Grönland nun mit Uranbergbau beginnen? Ja oder nein, das ist die Frage von "To Dig or Not to Dig".

https://vimeo.com/78088219 

+
18 Mai 2014

Canadá, 2008, 39 min, inglês
Classificação indicativa 14

Uma história real sobre os riscos da indústria nuclear e do urânio. 

+
17 Mai 2014

EUA, 1997, 12 min, inglês
Documentário
Classificação indicativa 12

A mineração de urânio no território Navajo. 

+
24 Mai 2014

Australia, 2011, 12 min, Englisch
Dokumentarfilm
Produktion Frontline Films

Uranabbau und Atomindustrie in Australien, Sandstürme mit radioaktivem Staub. WAKE UP mit dem australischem Filmstar Tony Barry als Komentator ist ein "atomarer" Kurzfilm zum Aufwachen! 

www.youtube.com/watch?v=3shJ8I66Yyk

+
24 Mai 2014

Australia, 2011, 12 min, Englisch
Dokumentarfilm
Produktion Frontline Films

Uranabbau und Atomindustrie in Australien, Sandstürme mit radioaktivem Staub. WAKE UP mit dem australischem Filmstar Tony Barry als Komentator ist ein "atomarer" Kurzfilm zum Aufwachen! 

www.youtube.com/watch?v=3shJ8I66Yyk

+
18 Mai 2014

Schweiz, 2013, 50 min
Dokumentarfilm
GoldenEggProduction

Tschernobyl- Tourismus: Eine Gruppe aus Schweizer Politikern & Journalisten reist nach Tschernobyl und besucht die "Geisterstadt" Prypjat. Der Film wurde mit einem iPhone gedreht, um intime, authentische Eindrücke zu erhalten. 

www.goldeneggproduction.ch

+
16 Mai 2014

Regie: Galina Laskova-Sanderson

Weißrussland, 1990, 26 min, English

"To Whom It May Concern" ist eine Aufzeichnung von gebrochenen Menschenleben in Weißrussland fünf Jahre nach der Atomkraftwerksexplosion von Tschernobyl. Das Leid der Kinder und der Eltern, die schwach radioaktive Nahrung aßen ist groß. Die weißrussische Filmemacherin selbst erkrankte und bangte um ihren sieben Jahre alten Sohn. Sie drehte den Film, um auf die geheim gehalten, dramatische Situation der Tschernobylfolgen in ihrem Land aufmerksam zu machen und verlor deshalb ihren Job beim staatlichen Fernsehen von Weißrussland. Der Dokumentarfilm der heute in Neuseeland lebenden Weißrussin Galina Laskova-Sanderson ist ihr Versuch, den Rest der Menschheit vor den Gefahren selbst geringer Strahlung zu warnen.

+
22 Mai 2014

UK, 2011, 7 min, Animation
Regie: Campaign Against Depleted Uranium e IKV PAX Christi

Ausserhalb des Wettbewerbs

Film der International Coalition to Ban Uranium Weapons (ICBUW), die sich für ein weltweites Verbot von Uran-Waffen einsetzt.

www.uranmunition.org 

+
24 Mai 2014

Deutschland, 2013, 44 min
Dokumentarfilm

Im Juli 1973 gibt die Regierung Baden-Württemberg den Standort eines geplanten Kernkraftwerks bekannt: Wyhl im Kaiserstuhl. Kaum haben die Wyhler von den Plänen erfahren, regt sich der Widerstand. Bauern, Winzer, ganz "normale" Bürger demonstrieren gegen das Atomkraftwerk. Die Polizei hält dagegen mit Wasserwerf und Gummiknüppel. Doch der lokale Widerstand hatte Erfolg: Das Kraftwerk wurde niemals gebaut.

+
24 Mai 2014

Deutschland, 2010, 35 min (neue Kurzfassung), Deutsch
Dokumentarfilm
Produktion: www.umweltfilm.de

"...ein Film, der einem Angst und Bange macht. Der Film beginnt in Deutschland und wirkt beinahe wie die Aufarbeitung einer bislang sträflich vernachlässigten deutsch-deutschen Geschichte: Bis 1990 existierte in Thüringen und Sachsen der drittgrößte Uranbergbau der Welt, bekannt unter dem Namen Deutsch-sowjetische Aktiengesellschaft Wismut." (www.Kino-Zeit.de)

www.yellowcake-derfilm.de

+
17 Mai 2014

EUA, 2013, 56 min, inglês
Classificação indicativa 12

Documentário sobre o boom da mineração de urânio no território Navajo, os prós e contras e o debate sobre energia nuclear nesta região.

+
17 Mai 2014

USA, 2010, 27 min, Englisch
Spielfilm

Der zweite Weltkrieg ist in seiner Endphase. Ein deutsches U-Boot soll Uran für eine Atombombe nach Japan liefern. Nur der U-Boot-Kapitän kann dies verhindern. Edward Saint Pe’ ist bekannt durch den Film "The Big Easy - Der große Leichtsinn." 

http://diezeitbombe.blogspot.com.br

+