Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung
Das Festival braucht Ihre Unterstützung

Das Festival braucht Ihre Unterstützung

Atomare Aufklärung im Kino

 

Das Internationale Uranium Film Festival ist in seinem siebten Jahr. Es ist das weltweit wichtigste Filmfestival des atomaren Films. Seit 2011 bringen wir atomkritische Filme aus allere Welt ins Kino, die man meist nicht im Fernsehen oder auf der großen Leinwand sehen kann: von Uranbergbau bis Atommüll, von Hiroshima bis Fukushima.

So wie jedes andere unabhaengige Filmfestival kann aber auch das Uranium Film Festival nur mit Hilfe von Sponsoren und Spendern realisiert werden. Das nächste Uranium Film Festival findet in Berlin vom 11. bis 15. Oktober 2017 statt. Es ist den Opfern und Überlebenden von atomaren, radioaktiven Katastrophen gewidmet. Jede Spende ist willkommen!

Spenden per Paypal

„Das Uranium Film Festival ist einzigartig, denn es versucht, das komplexe Thema Atomkraft und seine Risiken für alle zugänglich zu machen“, sagt Jörg Sommer, Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung und Schirmherr des Uranium Film Festivals zusammen mit MdB Klaus Mindrup & Uwe Bünker vom Bundesverband Casting. 

Konto für Spendenüberweisung

Name: Norbert Suchanek / Uranium Film Festival
Bank: GLS Gemeinschaftsbank Bochum 
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE80 4306 0967 7007 8348 00

Weitere Informationen:

info@uraniumfilmfestival.org