Strahlende Filme in Berlin im Oktober 2022

Internationales Uranium Film Festival auch 2022 wieder in Berlin

Auch in diesem Jahr wird das Internationale Uranium Film Festival wieder strahlende Filme nach Berlin bringen. Vom 6. bis 13. Oktober zeigt das in der Welt einzigartige Filmfest fünf ausgezeichnete Filme rund um die brandheissen Themen Atomkrieg und Atomkraft, darunter 4 Deutschlandpremieren. Dazu hat das Festivalteam drei Spielorte in Berlin ausgewählt: Zeiss-Großplanetarium, Filmkunst66 und das Kino in der Königsstadt.

Festivalprogramm!

„Es ist ein schwieriges Jahr. Die ganze Welt verfolgt den Krieg in der Ukraine mit der realen Bedrohung des Einsatzes von atomaren Waffen. Doch statt davor zu warnen, wird diese Gefahr in den Massenmedien heute eher verdrängt und verharmlost“, sagt Festivalgründer Norbert G. Suchanek. „Das Uranium Film Festival in Berlin wird dieses Jahr finanziell lediglich von der Elektritzitätswerke Schönau (EWS) unterstützt, wofür wir sehr dankbar sind. Doch das ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein und deckt nur die minimalsten Kosten eines Festivals ab.“

Suchanek: „Wir hoffen deshalb noch auf weitere Unterstützer und Spenden, damit das Festival seinen Auftrag auch in diesem Jahr wieder erfüllen kann. Möglichst viele Menschen ins Kino bringen und anregende, geistreiche Diskussionen rund um Atomkraft und Atomwaffen zu stimulieren.“
 
 
Das Internationale Uranium Film Festival fand in diesem Jahr bereits im Mai zum elften Mal in Rio de Janeiro im Museum für Moderne Kunst statt. Außerdem war es im Juni erstmals mit ausgewählten Filmen in Dänemark zu Gast in Partnerschaft mit den dänischen Umweltgruppen „NOAHs Urangruppe“ und  „Miljøorganisationen VedvarendeEnergi“. Am 24. und 25. August wird das Festival zudem seine Premiere in Norwegen, in der Cinemateket von Bergen haben. Die Norwegischen Festivalpartner sind ICAN Norway und die Ärzte gegen Atomwaffen (IPPNW Norway). Langjähriger Festivalpartner in Berlin ist die Koalition zur Ächtung von Uranwaffen (ICBUW). 
 
 
________________________________________

„Das Uranium Film Festival ist einzigartig, denn es versucht, das komplexe Thema Atomkraft und seine Risiken für alle zugänglich zu machen“, sagt Jörg Sommer, Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung.
Das Festival braucht Ihre Unterstützung. Jede Spende ist willkommen. Danke!
 

 

Kontakt

International Uranium Film Festival
 
International Uranium Film Festival in Berlin
Produktion
Jutta Wunderlich
Tel. 0172-8927879
 
 
Festivalpartner & Unterstützer